Springe zum Inhalt

Von gescheiterten Fluchtversuchen, beklemmenden Verhältnissen, der schwierigen Nahrungsmittelbeschaffung und vielem mehr. Hannelore Tödter, geboren 1938, erzählt: ...weiterlesen "Erinnerungen an unsere Flucht aus Pommern und das Ankommen in Reinbek"

Hans Walter Niemann, geboren 1928 in Reinbek, erzählt von seinen Erlebnissen nach dem Krieg. Im ersten Teil schildert er, wie er der Kriegsgefangenschaft gerade noch entgehen konnte: ...weiterlesen "Bewegte Jahre nach dem Krieg: Nachhause auf Umwegen (1 / 3)"

Hans Walter Niemann, geboren 1928 in Reinbek, erzählt von seinen Erlebnissen nach dem Krieg. Im zweiten Teil geht es unter anderem um gute (und schlechte) Geschäfte auf dem Schwarzmarkt, britische Fäuste, farbige Brause und Fassbier: ...weiterlesen "Bewegte Jahre nach dem Krieg: Arbeit, Arbeit! (2 / 3)"

Hans Walter Niemann, geboren 1928 in Reinbek, erzählt von seinen Erlebnissen nach dem Krieg. Im dritten und letzten Teil erinnert er sich an die Wiedereröffnung des Familienbetriebes, die Währungsreform und den Traum vom eigenen Auto: ...weiterlesen "Bewegte Jahre nach dem Krieg: Auf eigenen Beinen und Rädern (3 / 3)"